Comment

Die vier besten Day Spas in Deutschland

Machen Sie es den Briten nach! Die wussten schon im 16. Jahrhundert, was ihnen gut tut. Britische Touristen bevölkerten bereits damals den belgischen Badeort Spa und verwöhnten ihren Körper in dem Heilbad, das den heutigen Spas vermutlich den Namen gab. Das waren die bescheidenen Anfänge. Inzwischen sind daraus Oasen der Ruhe entstanden, Schönheitsfarmen mit exklusiven Behandlungen, die jede Frau zum Strahlen bringen. Weltweit hat sich eine regelrechte Spabewegung entwickelt. Doch statt einen Spa­Urlaub zu planen, können Sie sich einfach mitten im Alltag eine Auszeit in einem Day Spa gönnen. Day Spas gibt’s heute in fast jeder deutschen Stadt. Sehnsucht nach Massage, Jacuzzi und Co.? Wir stellen Ihnen vier der besten Day Spas mit ihren ganz besonderen Vorzügen vor.

La Candi Day Spa in Köln

Ein bisschen Fifths Avenue in Köln Rodenkirchen. Das La Candi Day Spa bedient sich seit der Eröffnung im Jahr 2005 des Konzepts der New Yorker Edel­Spas: Anti­-Aging­Behandlungen mit hochwertigen Produkten. Marken wie La Prairie, MBR oder MSB garantieren puren Luxus für die Haut. Das La Candi besticht außerdem mit seinem tollen Ambiente und zählt zu den schönsten Day Spas in Köln. Ein exklusiver Ort zum Entspannen für Körper und Seele.

Das Angebot im La Candi ist groß. Die Kundin kann wählen zwischen Gesichtsbehandlungen, Massagen, Anti­-Aging­-Programmen und einer Menge anderer Anwendungen. Gönnen Sie Ihrer Haut eine Verjüngungskur, zum Beispiel mit der Anti-­Cellulite-­Schallwellentherapie oder Seyo TDA, eine Behandlung, die wirklich unter die Haut geht. Die Substanzen werden mit einem Applikator auf die Haut aufgetragen. Das computergesteuerte TDA­-System erzeugt hochkonzentrierten und besonders reinen Sauerstoff, der dafür sorgen soll, dass der Wirkstoff in die tieferen Hautschichten dringt. Denn nur so können sich die Zellen erneuern, und das Hautbild wird deutlich verjüngt. Eine Weltneuheit auf dem Kosmetikmarkt. Regelmäßig angewendet soll das System Wunder vollbringen.

Für ein Rundum­-Wohlfühlprogramm sorgen im La Candi nicht nur innovative Anti­-Aging­Behandlungen, sondern Aromatherapien, Massagen, Maniküre, Pediküre und ein außergewöhnliches Shopping-­Erlebnis.

Auszeit-­Wellness in München

Wie der Name des Day Spas schon sagt, hier können Sie sich eine wundervolle Auszeit vom Alltag nehmen. Angeboten werden verschiedene Wellness­Pakete. Ob exotisch, luxuriös oder in Gemeinschaft, da ist für jeden etwas dabei. Das Thema Indian Beauty beinhaltet unter anderem Garshan, eine Ganzkörpermassage mit Rohseidenhandschuhen, eine ayurvedische Kopf­, Gesichts­ und Dekolletee­-Behandlung und eine ayurvedische Fußmassage. Abgerundet wird das südasiatische Paket mit Ayurveda­Tee und einer wohltuenden Gesichtsmaske. Wenn das auch im Alltag meist nicht klappt, im Auszeit können Sie sich einen Tag wie eine Prinzessin fühlen. Am Prinzessinnen-­Tag baden Sie wie einst Cleopatra im luxuriösen Cleopatrabad. Auf der Auszeit­Alm fühlt man sich wie in der freien Natur. Nach einem wohltuenden Honig­-Milch­Fußbad lässt der Blick auf die Berge Urlaubs­Feeling aufkommen. Ein guter Tipp für gestresste Business-­Frauen: einfach mal zwischen zwei Terminen eine Stunde dem hektischen Berufsalltag entfliehen. Fußbad, Gesichtspflege, Maniküre und Pediküre sind wunderbare Stresskiller.

Aspria Uhlenhorst in Hamburg

Elegant und gigantisch: das Aspria Uhlenhorst bietet auf 18.000 luxuriösen Quadratmetern Fitness, Tiefenentspannung und 115 verschiedene Kurse pro Woche, unter anderem Bodypump – ein Langhantelprogramm, Indoor Cycling – ein speziell entwickeltes Kraft­Ausdauer­Training oder Zumba, ein Tanzworkout mit heißer Musik. Auf Tennis­, Fußball­ und Hockeyplätzen kann man sich auspowern, bevor man sich von Masseuren und Kosmetikerinnen verwöhnen lässt oder in der Sauna-landschaft entspannt. Es gibt eine Aufguss­-Sauna, eine Blockhaus-­Sauna, Dampfbad, Aroma­-Sauna und ein türkisches Bad, das Hamam. Saunieren ist weit mehr als heiße Luft. Es hält den Körper fit und macht schön. Die Haut wird porentief gereinigt, ist samtweich und geschmeidig. Die Finnen sagen, eine Frau sei nie so schön, wie eine halbe Stunde nach der Sauna. Das heiß­kalte Wechselbad bereitet optimal auf weitere Behandlungen vor, etwa Massagen aus aller Welt. Um eine strahlende Gesichtshaut kümmern sich Hautpflegespezialisten. Dermalogica­facial ist ein Pflegeprogramm, das es nur in ausgewählten Instituten gibt. Die Produkte sind frei von Mineralöl, Lanolin sowie künstlichen Farb-­ und Duftstoffen. Wer Wellness gepaart mit Fitnesstraining mag, der ist im Aspria genau richtig.

Centrovital in Berlin

Das Wellnesshotel Centrovital liegt direkt am Spandauer See. Hier vereint sich Fitness mit Wellness und Gesundheit. Auf 3.500 Quadratmetern können Sie mit qualifizierten Trainern und Physiotherapeuten arbeiten. Entspannung bieten der großzügige Spa­- und Saunabereich.Mit dem Galileo­-Vibrationstraining zieht das Centrovital in den Kampf gegen die Volksplage Rückenschmerz. Das Training kräftigt die Rückenmuskulatur und gibt dem Rumpf Stabilität, außerdem werden Koordination und Gleichgewicht verbessert. Die Trainer versprechen maximale Wirkung bei minimaler Anstrengung. Selbst Leistungssportler schwören auf die gelenkschonende und kräftigende Wirkung der Galileo­Vibrationsplatte. Regelmäßiges Training kann sogar Osteoporose vorbeugen. Nach dem Training empfiehlt sich eine der vielen ayurvedischen Spezialanwendungen. Wer viel Zeit vor dem Computer verbringt, dem tut das Augenbad Akshitarpana gut. Die Anwendung Pinda Sweda entgiftet, pflegt und strafft Haut und Gewebe. Befreien Sie Ihren Kopf mit einer Nasya­-Reinigung. Dabei werden Nase, Nasennebenhöhlen und Stirnhöhle mit ayurvedischen Produkten gereinigt und genährt. Empfehlenswert bei Atem­ und Kopfbeschwerden, Stress und Konzentrationsschwierigkeiten. Wer mag, kann auch einfach in der Saunalandschaft entspannen. Besonderer Frischekick: das Eisiglu.

 

Comment